Marina von Stroganoff

Atemberaubende Musik weht die Assoziationen

Atemberaubende Musik weht die Assoziationen mit dem klassischen Jazz an – so eine schöne Zusammenstellung von einem alten und einem neuen Stil. Zum ersten Mal gab mir sie die Freundin zu hören und ich bin ihr dafür dankbar, weil Marina Stroganowa mich richtig überraschte. In ihrer Stimme gibt es etwas Zauberhaftes und Wunderbares, obwohl ich zum ersten Mal nichts Interessantes bemerkte. Ich habe gedacht: „Sängerin wie Sängerin, habe ich schon viel in meinem Leben gehört“. Aber das Lied (wenn ich mich nicht irre, war es Cover auf das berühmte Lied von Piaf) habe ich bis zum Ende gehört und hier ist mir ein Licht aufgegangen, dass in diesem Fall alles nicht so einfach und primitiv ist, wie es auf den ersten Blick gedacht wurde. Ich habe mich mit vielen anderen Liedern aus dem Repertoire bekannt gemacht: es gibt dort viel Deutsches, leider aber kann ich diese Sprache nicht aushalten. Aber teilweise klingt es sehr schön. Die französisch gesungenen Lieder haben ein ganz anderes Eindruck gemacht: hier wird das Wort „schön“ sogar unpassend und banal sein, weil ich der Ansicht bin, dass es etwas Größeres ist.

Menu
×