Marina von Stroganoff

Marina Stroganowa ist nicht besonders berühmt,

Marina Stroganowa ist nicht besonders berühmt, und es ist nicht zu verwundern: in unserer Zeit bleiben die echten Talente in der Ruhmlosigkeit, während absolut unbegabte „Schöpfer“ populär werden. Solche Situation diprimiert, aber entblößt uns die herrliche Musik nicht: wenn ihr euch ein wenig einfühlt, dann findet ihr die echten Kunstwerke. So sind die von Marina gesungenen Lieder – klassische Meisterwerke so zu sagen, die aufrichtig von der Massenkultur ausgebeutet werden. Daher, als ich die moderne Aufführung sehe, schrecke ich ein wenig auf: ich will nicht auf den abermaligen „Lärmer“ stoßen, der in der Musik ganz und gar nichts versteht, wovor aber versucht sie zu machen. Aber ich bin auf der Kritik davon konzentriert, wovon die Rede in diesem Fall nicht geht. Wenn ich zum Thema zurückkomme, kann ich sagen: als ich die Aufführung des berühmten Liedes von Zarah Leander von Marina Stroganowa gesehen habe, wollte ich sie nicht anmachen, weil ich überhaupt keine Ahnung über diese Sängerin hatte. Aus irgendeinem Grund – wahrscheinlich Gefühl – habe ich die Taste „play“ betätigen und war echt bestürzt von dem an mich gestürzten musikalischen Klang. Ohne betrügerisches Pathos kann ich darüber sagen, dass Marina herrlich singt, und ihre Interpretation hat mir nicht weniger als die Originalaufführung von Leander gefallen. Deswegen erzähle ich allen meinen Freunden darüber, was ich zufällig im Internet gefunden habe: je mehr Menschen wissen über Marina, desto besser ist es.

Menu
×